Dietenhofen

Eingebettet in die reizvolle Landschaft des oberen Biberttales liegt der staatlich anerkannte Erholungsort Markt Dietenhofen. Die Marktgemeinde - sowohl attraktiver Wohn- als auch Wirtschaftsstandort - erstreckt sich mit ihren 27 Gemeindeteilen über 64 km² und zählt ca. 5.700 Einwohner.

Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten im gesamten Gemeindegebiet gehören besonders die gotische St. Andreas-Kirche, die ehemaligen Wehrkirchen von Götteldorf und Kleinhaslach, die Burgruine in Leonrod, zahlreiche Fachwerkhäuser, das Heimatmuseum im Schloss und das Herpa-Museum (Miniaturmodelle von Autos und Flugzeugen). Unsere vielfältigen Landgasthäuser im Gemeindegebiet laden zur Einkehr ein.

Auch an Sport- und Freizeitmöglichkeiten fehlt es nicht. Es gibt abwechslungsreiche Wander- und Radwege auf 120 km. Darüber hinaus gibt es den Waldspielplatz Hirtenhof (mit Grillplatz und überdachten Sitzplätzen), 17 weitere Spielplätze, den Bolzplatz am Moosweiher, eine Tennishalle, ein Beachvolleyballfeld, einen Skaterplatz, das Boulodrom, das Hallenbad und das Sportzentrum mit kompletter Leichtathletikanlage bis hin zu Kegelbahnen, die für Unterhaltung und Spaß für Jung und Alt sorgen. Auch unsere örtlichen Vereine, mit ihren vielfältigen Veranstaltungen rund ums Jahr, tragen dazu bei. Das aktive Vereins- und Gemeindeleben machen den Markt Dietenhofen zu einem attraktiven Ort in Mittelfranken.

Im Gewerbegebiet „Große Höhe“ haben sich Industrie- und Mittelstandsbetriebe angesiedelt. Interessenten für Baugrundstücke wenden sich bitte an die Gemeindeverwaltung.

Kontakt:
Markt Dietenhofen
Rathausplatz 1
90599 Dietenhofen

Tel.: 09824 / 9206-0
Fax: 09824 / 9206-30

e-Mail: rathaus@dietenhofen.de


weitere Infos auf www.dietenhofen.de