Windsbach

Die Stadt Windsbach mit ihren über 20 Ortsteilen liegt im schönen Tal der Fränkischen Rezat zwischen dem Ballungsraum Nürnberg-Fürth-Erlangen und dem Regierungssitz Ansbach. Bereits 1138 erstmals urkundlich erwähnt, besitzt die ehemalige Markgrafenstadt eine reiche Geschichte und zählt heute rund 6.100 Einwohner.

Ob mit oder ohne Führung, ein Stadtrundgang ist allemal lohnenswert, denn es gibt zahlreiche historische Baudenkmäler zu entdecken. Gut ausgeschilderte Rad- und Wanderwege laden zudem zur Erholung in der Natur ein. Landschaftlich reizvoll gelegene Ortsteile erweisen sich nicht nur für Naturliebhaber als schöne Ausflugsziele.

Ein weiteres Highlight ist das unter Denkmalschutz stehende Waldstrandbad mit seiner in der Region einzigartigen 100-Meter-Schwimmbahn. Auf dem 30.000 m² großen Areal gibt es jetzt auch zahlreiche neue Attraktionen zu entdecken, die sogar über die Badesaison hinaus genutzt werden können.

Der international angesehene „Windsbacher Knabenchor“ begeistert mit seinen Auftritten Jahr für Jahr Konzertbesucher aus aller Welt. Auch zu Hause finden im Jahresverlauf regelmäßig Konzerte statt - die Gelegenheit, den weltberühmten Knabenchor am Heimatort zu sehen und zu hören.


Kontakt:
Touristik-Information
Hauptstraße 15
91575 Windsbach

Tel.: 09871 / 6701-18
Fax: 09871 / 6701-518

e-Mail: tourismus@windsbach.de


weitere Infos auf www.windsbach.de