Die Kommunen

Veranstaltungskalender: Kommunale Allianz Kernfranken

Seitenbereiche

Aktuelle
Projekte
Zur
Geomap
Zukunft.
Ihre Kommunale Allianz im Herzen Mittelfrankens

Hauptbereich

Kennen Sie die mittelfränkische Stadt Heilsbronn...Wirklich?

date 24.01.2022 time 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr place Evangelisches Gemeindezentrum place Heilsbronn Icon Termin übernehmen

Unsere ReferentInnen nehmen Sie mit auf eine Exkursion von der Heilsbronner Geschichte bis zur Gegenwart. Entdecken Sie Neues und lassen Sie sich davon inspirieren. Denn warum immer in die Ferne schweifen, wenn das Naheliegende doch so aufschlussreich und reizvoll ist?

 

Allgemeine Informationen:

Ort: Evangelisches Gemeindezentrum, Kapitelsaal Münsterplatz, 91560 Heilsbronn

Dauer: je 90 Minuten

Kosten: es werden keine Gebühren erhoben

Anmeldung: Anmeldung erforderlich über vhs-lkr-ansbach.de

Sonstiges: Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Bestimmungen.

   

Immer noch heißt Heilsbronn „Kloasder“ – Warum?

Montag 24.01.2022   19.30 – 21.00 Uhr

Durch den mit seiner spezifischen Ausrichtung beschaffenen Zisterzienserorden entwickelte sich das Kloster Heilsbronn zu einer wirtschaftlichen Größe. Doch wie kam es zur Gründung des Klosters? Und wie sah die Anlage des ehemaligen Klosters überhaupt aus?

Jutta Gruber, Karl-Heinz Klose und Heinz Schmutterer klären auf, warum Heilsbronn noch „Kloasder“ genannt wird.

 

Heilsbronn ist ein Hohenzollernort – Wieso?

Montag, 21.02.2022   19.30 – 21.00 Uhr

Das Haus Hohenzollern gehört zu einen der bedeutendsten Dynastien des deutschen Hochadels und stellte bis 1918 die deutschen Kaiser. Wie kommen sie ausgerechnet nach Heilsbronn? Städtische Gebäude, wie die Georg-Friedrich-Realschule und Hohenzollernhalle wurden sogar nach ihnen benannt. 

Jutta Gruber, Helga Röschinger und Heinz Schmutterer enthüllen die Verflechtungen der Hohenzollern mit dem Kloster und der Stadt Heilsbronn.

 

Die Stadt Heilsbronn – Woher & Wohin?

Montag, 21.03.2022   19.30 – 21.00 Uhr

Aus dem ehemaligen Klosterstaat entwickelt sich die heutige Stadt Heilsbronn.

Das Dritte Reich, Flüchtlinge nach 1945 und die kommunale Umstrukturierung 1972 prägten die Geschichte und das Gesicht von Heilsbronn. Wie steht es gegenwärtig industriell und wirtschaftlich um Heilsbronn? Und wohin geht die Entwicklung?

„Woher und Wohin“ beantworten Ihnen Heinz Schmutterer, Horst Bell, Tobias Christ und Jakob Kupfer.

 

Referenten und Referentinnen:
Horst Bell: Seniorenbeauftragter, ehem. Stadtratsmitglied
Tobias Christ: Fachbereichsleitung Planen und Bauen
Jutta Gruber: Gästeführerin und Kulturkuratorin
Karin Hanisch: Gästeführerin und zertifizierte evangelische Kirchenführerin
Karl-Heinz Klose: Münsterführer und ehem. Pfarrer am Münster
Jakob Kupfer: Mitglied im Gewerbeverein, Geschäftsführer Kupfers Metzgermarkt
Helga Röschinger: Gästeführerin und zertifizierte evang. und kath. Kirchenführerin
Heinz Schmutterer: langjähriger 1. Vorsitzender des Heimatvereins, Buchautor

 

Hier gelangen Sie zu unserem Flyer

Infobereiche