Die Kommunen

Zahlen & Fakten: Kommunale Allianz Kernfranken

Seitenbereiche

Aktuelle
Projekte
Zukunft.
Ihre Kommunale Allianz im Herzen Mittelfrankens

Hauptbereich

Vereinsgründung "Kommunale Allianz Kernfranken e.V."

Bruckberg - Dietenhofen - Heils­bronn - Lich­tenau - Neuen­dettels­au - Peters­aurach - Sach­sen b.Ans­bach - Winds­bach - das sind die Mitglieder der kommunalen Allianz Kernfranken. Bereits 2004 wurde in der Region von 6 Gemeinden die Allianz Komma,A gegründet. Mit der Aufnahme von Lichtenau und Sachsen b.Ansbach in die Allianz gab man sich 2016 den Namen Kernfranken. 

Am 19.10.2017 wurde der Grundstein für den Verein „Kommunale Allianz Kernfranken e.V.“ gelegt. Alle acht Gremien-Beschlüsse lagen vor, so dass der Gründungsveranstaltung nichts mehr im Wege stand. In dem formalen Akt wurde Herr Bürgermeister Matthias Seitz (Stadt Windsbach) zum Vorsitzenden und Herr Bürgermeister Hilmar Müller (Gemeinde Sachsen b.Ansbach) zu seinem Stellvertreter gewählt. Kassenprüfer wurden Herr Bürgermeister Dr. Jürgen Pfeiffer (Stadt Heilsbronn) und Herr Bürgermeister Gerhard Korn (Gemeinde Neuendettelsau). 

Als jährlicher Mitgliedsbeitrag wurden zunächst 1,50 Euro pro Einwohner festgesetzt. Durch die Rechtsform als Verein ist Kernfranken künftig handlungsfähiger. So kann der Verein unter anderem Anstellungsträger für den geplanten Umsetzungsmanager werden.

Dieser wurde mit Patrick Steger im Juli 2018 gefunden. Er kümmert sich seitdem um die Umsetzung der Projekte aus dem Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept und die Verwaltung des Vereins.

Seit Januar 2020 hat die Gemeinde Sachsen b.Ansbach den Vorsitz inne. 1. Vorsitzender war bis Ende März Hilmar Müller, danach wurde sein Nachfolger im Amt des 1. Bürgermeisters, Bernd Meyer qua Amt zum 1. Vorsitzenden des Vereins. Als Stellvertreterin wurde die Gemeinde Bruckberg mit 1. Bürgermeisterin Ursula Weiß gewählt.

Infobereiche